Blue Vikings

BLUE VIKINGS – Nordkap, wir kommen! 17.06. – 02.07.2017

Rallye Tag 6 (22.06.) The Day after

Nach der feuchtfröhlichen Rallye Party auf den Lofoten sind wir gegen 9 Uhr aufgestanden. Nach gut 2 Litern Hellwach Kaffee vom Secolino wollten wir uns auf den Weg zu unserem Zwischenziel Richtung Nordkap machen.

Unser Muli war aber noch etwas zickig so früh am Morgen und wollte nicht anspringen. Unsere beiden Tobis haben dann die Einspritzanlage am norwegischen Strand entlüftet, dann lief er wieder problemlos.

Als erstes machten wir uns auf den Weg zum Frühstücken und sind in der Hafenstadt Svolvaer gelandet. Nach einer geilen norwegischen Fischsuppe bzw. Burgern sind wir noch kurz in einem Outdoorgeschäft vorbei und haben außerdem unsere Essensvoräte aufgestockt. Anschließend ging es weiter auf der E10 sowie der E6 Richtung Nordkap.

Nach einer Stunde Fahrt wurde diese abrupt unterbrochen. Einer unserer Rallye Mitstreiter ist mit einem 100er Audi im Graben gelandet. Glücklicherweise wurden die beiden BSC´ler nicht verletzt. Gemeinsam mit drei weiteren BSC Teams haben wir den Audi wieder aus dem Graben gezogen und anschließend kurz mitgeholfen diesen wieder fahrbereit zu machen.

Wir sind dann bis Storslett gefahren und haben uns in einem Campingplatz eine kleine luxuriöse Hütte geleistet. Nach einer größeren Nudelkochaktion sind wir nach einer Shisha dann gegen 3 Uhr ins Bett.

eure Blue Vikings

Weiter Beitrag

Zurück Beitrag

2 Kommentare

  1. Wohli oida 24. Juni 2017

    Wia is weda?? 😀

  2. Wohli oida 24. Juni 2017

    Killa killa killa!!! A geile zeit no jungs.. gfrei mi neues zu lesen!

Antworten

© 2018 Blue Vikings

Thema von Anders Norén

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen